Nachhaltigkeit und Beton

Wissenswertes über Beton
Ein paar Stichpunkte zum Thema Nachhaltigkeit von Architekturbeton, Sichtbeton und Terrazzo:
  • Mineralischer Baustoff und somit wiederverwertbar (RC-Beton)
  • Beim Brechen des Betons wird CO2 aufgenommen und nicht abgegeben
  • Es entsteht kein Methan wie beim Verrotten von Holz (Methan ist 25 x wirksamer als Treibhausgas im Vergleich zu CO2)
  • Regionale Gesteinskörnungen und Zemente können eingesetzt werden
  • Widersteht härtesten Umweltbedingungen ohne zusätzlichen Schutz
  • Einfache Reinigung
  • Nicht brennbar
  • Beton gibt keine Dämpfe und Gase ab
  • Als tragende und auch nichttragende Fassade ausführbar
  • Von wärmedämmend (infraleicht) bis explosionsschützend
  • Wärmespeichernd
  • Heizen und Kühlen durch Betonkernaktivierung
  • Schallschutz
  • Nimmt CO2 auf (25%, Quelle IZB)
  • Ökobilanz ab 50 Jahren besser als Holz (bei einer norwegischen Studie)
  • Bessere Arbeitsbedingungen im Werk (witterungsunabhängig) als auf der Baustelle
Hochwertige Gestaltung aus Beton

Betonmöbel, Betondesign und Terrazzo­arbeitsplatten

Betonbäder, Betonküchenarbeitsplatten, Betonkamine, Fußböden aus Beton, Betontreppen, Betonleuchten – individuell und handgefertigt

Infos und Gestaltungsmuster

Soziale Medien

Kontakt

Manufaktur

material raum form
Oliver Maybohm
Jacobsenweg 13
D-22525 Hamburg

Telefon: +49 (0) - 40 48 57 02
Mobil: +49 (0) - 175 52 32 209
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Kontaktformular

Büro

Wielandstraße 3
D-22089 Hamburg



Jetzt vernetzen!

© material raum form – Betonmanufaktur, Hamburg.

Bäder aus Beton, Küchen aus Beton, Betonarbeitsplatten, Betonwaschbecken, Betonwaschtisch, Fußböden aus Beton, Treppen aus Beton, Betonkamine, Pearlnera®, Terrazzo, Betonmöbel, Betonlampen, Betontreppen